Startseite
Wer wir sind
Vorstand
Wem wir helfen
Was kannst du tun
Wer uns hilft
Über Nepal
Spendenkonto
Chronik

Flyer / Plakat
Seitenstruktur

 

| Impressum | Gästebuch | Kontakt

 

Wer wir sind

Über Rettungshunde für Nepal e.V.

Rettungshunde für Nepal e.V. ist ein Verein, der im April 2009 von einem Freundeskreis gegründet wurde. Zweck des Vereins ist die Unterstützung der Rettungshundearbeit in Nepal.
Der Verein besteht aus aktiven Mitgliedern und passiven Fördermitgliedern.

Rettungshunde für Nepal e.V. sieht sich nicht nur als reinen Förderverein, der Geldmittel sammelt. Wichtige Vereinsziele sind die Unterstützung bei der fachlichen Ausbildung von Rettungshunden und Rettungshundeführern in zeitgemäßer Weise, ideell und ganz praktisch: Zu diesem Zweck reisen aktive Vereinsmitglieder auf eigene Kosten nach Nepal und aktivieren weltweit weitere Experten, die als Volunteers (Freiwillige) in Nepal als Trainer und Instruktoren für einen Wissenstransfer sorgen. Unser und das Ziel unserer Partnerstaffel in Nepal ist es, in Nepal eine einsatzfähige Rettungshundestaffel gemäß den INSARAG-Guidelines der UN aufzubauen, die nicht nur bei Vermisstensuchen im Gebirge, sondern vor allem auch bei Katastrophenfällen in Nepal effektive Hilfe leisten kann.

Um solche Einsätze kurzfristig finanzieren zu können, hat sich Rettungshunde für Nepal e.V. zum Ziel gesetzt, einen Notfallfond für Rettungseinsätze einzurichten.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Arbeit des Vereins ist die tiermedizinische Absicherung. Durch entsprechendes Training in Erster Hilfe am Hund, Aufklärung über Hundekrankheiten, Parasitosen und Hundeernährung, Medikamentenspenden, Kontaktpflege zu nepalesischen Tierärzten und die unmittelbare tiermedizinische Betreuung bei Reisen durch die Tierärztinnen unter unseren Vereinsmitgliedern soll der Gesundheitszustand der Hunde optimal gehalten werden. Bei tierärztlichen Fragen kann per Email und bei Bedarf auch telefonisch kurzfristig mit den Tierärztinnen des Vereins Kontakt aufgenommen werden. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, für solche Fälle, in denen ein Tierarztbesuch in Nepal notwendig wird, einen Notfallfond aufzubauen.

Mit Gabe von Geldmitteln unterstützt der Verein die Finanzierung von Ausbildungsmaßnahmen, bei den Unterhaltskosten und bei der Anschaffung von Ausrüstungsgegenständen.

 

 

 zurück zu Startseiteweiter zu Vorstandsmitglieder

 
   

   © 2008 by D. Neika •  webmaster